Home Staging

Zimmer stilvoll arrangiertFür den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!

Home Staging ist eine effektive, unterstützende Maßnahme bei der Vermarktung von Immobilien. Zweck des Home Stagings ist es, einen bestmöglichen ersten Eindruck von einer Immobilie zu vermitteln, um somit möglichst viele potentielle Interessenten anzusprechen und die jeweilige Immobilie positiv von der Vielzahl der angebotenen Objekte abzuheben – angefangen von Fotos auf den Immobilien-Portalen im Internet, im Exposé bis hin zur Besichtigung.

Da sich die meisten Menschen weder eine unpersönliche, leere Wohnung optimal und schön eingerichtet vorstellen können, noch sich selbst in einem Haus sehen können, das noch voller persönlicher Werte und Erinnerungen des Vorbesitzers ist, wird eine Immobilie durch Home Staging erst „ins richtige Licht gesetzt“ und „inszeniert“, also perfekt präsentiert, um sie anschließend perfekt verkaufen zu können.

„Persönliche Dinge gehören zum Leben, aber nicht zum Verkauf.”

(Barb Schwarz, Begründerin des Home Staging)

Gerade Eigentümer, die ihre Immobilie noch selbst bewohnen, sind stolz auf ihre persönliche Note bei der Einrichtung. Beim Verkauf einer Immobilie geht es jedoch nicht um Ihren Stil und Geschmack, sondern darum, Ihre Immobilie möglichst „geschmacksneutral“ einem breiten Spektrum von potentiellen Käufern perfekt zu präsentieren, um diesen genügend Raum und Vorstellungskraft für ihre eigenen Ideen von Einrichtung und Stil zu bieten.

In den USA ist Home Staging darum seit den 70er Jahren ein bewährtes Präsentationsmittel beim Immobilienverkauf, und auch in Großbritannien und Schweden hat sich Home Staging über die letzten Jahre etabliert.

Seit 2006 kommt dieser Trend nun auch langsam in Deutschland an und wird zunehmend populär.